>>High Five<<

Eine kleine, aber feine Erweiterung zu >>Pfoti<<

Wenn dein Hund das Pfötchengeben bereits beherrscht, kannst du ihm innerhalb von fünf Minuten den Trick >>High Five<< beibringen. Hier erfährt du, wie du deinem Vierbeiner in wenigen Schritten mit Hör- und Sichtzeichen beibringst, mit dir abzuklatschen.

Wie für jeden neuen Trick gilt auch hier: Übe zu Beginn in einer möglichst reizarmen Umgebung ohne zu große Ablenkung und halte die Trainingseinheiten kurz, um deinen Vierbeiner nicht zu überfordern.

HörSichtzeichen_HighFive

Voraussetzung für das >>High Five<< ist, dass dein Hund bereits Pfote geben kann.

Um deinen Hund das Abklatschen beizubringen, gehst du wie folgt vor:

1. Beginne mit einer beliebigen Seite. Bringe deinen Vierbeiner ins >>Sitz<< und knie dich vor ihn. Fordere ihn zunächst mit eurem Hörzeichen auf dir eine Pfote zu geben. Dabei hältst du deine Hand aber nicht wie gewohnt, sondern drehst sie gleich um 180 Grad. Das sieht dann so aus als würdest du etwas servieren.

Sobald dein Hund auch nur ansatzweise die Pfote hebt, unterstütze ihn mit der Ja-Treppe. Gibt dein Vierbeiner die Pfote in deine Hand, sagst du dein Markerwort und belohnst ihn. Wie beim Pfotegeben habe ich Jamie auch hier nur belohnt, wenn er mir die „richtige“ Pfote gegeben hat. Sprich, wenn ich die rechte Hand verwende, möchte ich seine linke Pfote und umgekehrt. Übe zunächst nur mit einer Pfote/Hand.

Tipp: Je flacher du zu Beginn deine Hand hältst, desto leichter wird der Hund einklatschen. Versuche erst nach und nach deine Hand weiter in die Höhe zu halten.

2. Versteht dein Vierbeiner was du von ihm willst und klatscht mit deiner senkrechtgehaltenen Hand ein, kannst du beginnen das Hörzeichen aufzubauen. Dazu sagst du genau in dem Moment, indem die Pfote deine Handfläche berührt, das Hörzeichen. Bei uns lautet es sowohl für die rechte als auch die linke Hand/Pfote >>High Five<<.

3. Kann dein Hund die Übung mit einer Pfote, bring ihm das Ganze mit deiner anderen Hand und seiner anderen Pfote bei.

Tipps für ein erfolgreiches Tricktraining findet ihr hier.

Und so sieht das Ganze bei Jamie und mir aus …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s