Löwygrube

Die Löwygrube ist eine der größten Hundeauslaufzonen in Wien und befindet sich im 10. Gemeindebezirk (Favoriten). Sie ist Teil des Großerholungsraumes Laaerberg, zu dem noch der Kurpark Oberlaa, der Volkspark-Laaerberg und der Laaerwald gehören. Die weitläufige Anlage mit teilweise großen Niveauunterschieden bietet einen tollen Ausblick über Wien.

ausblick


Größe & Sicherheit

Die Löwygrube ist mit rund 164.000 Quadratmetern die größte HuZo in Favoriten. Die vorhandenen Kinderspielplätze sind eingezäunt, die HuZo selbst jedoch nicht. Nur zur stark befahrenen Hauptstraße sind Zäune aufgestellt.
Der Großteil der Löwygrube ist Wiese, beim Eingang Battiggasse gibt es aber auch einen stärker bewachsenen Bereich mit ein paar Bäumen, den wir in den Sommermonaten sehr empfehlen können.

a3


Ausstattung & Sauberkeit

Sitzbänke, Sackerlspender, Mistkübel und Trinkbrunnen sind hier vorhanden, wie es sich für eine gute HuZo gehört. Die Sauberkeit in der Löwygrube variiert nach Jahreszeit. Ich habe den Eindruck, dass im Sommer die Hinterlassenschaften der Hunde eher weggeräumt werden als in den Wintermonaten. Bis auf ein paar vereinzelte Häufchen sieht die HuZo jedoch sehr gepflegt aus.


Gesellschaft

In der Löwygrube ist eigentlich immer was los, außer es regnet. 😀 Während man an Tagen mit Schlechtwetter glaubt der Einzige zu sein, der mit seinem Hund unterwegs ist, tut sich bei Schönwetter und am Wochenende hier umso mehr.
Die Löwygrube genießt nicht gerade den besten Ruf (bissige Hunde, streitende Hundehalter…). Wir kommen seit Jamie ein Welpe ist mehr oder weniger regelmäßig in diese HuZo und haben bis auf einen Vorfall, bei dem Jamie zum Glück nichts passiert ist, keine negativen Erfahrungen gemacht. Die meisten Hunde, die wir sehen, sind sehr umgänglich.
Neben Spaziergängern und Joggern trifft man in der Löwygrube gelegentlich auch auf Kinder und Jugendliche, die Ball spielen oder im Herbst ihre Drachen steigen lassen. Etwas nervig finde ich im Sommer Pärchen, die im hohen Gras liegend kuscheln oder Familien, die mitten in der HuZo ein Picknick veranstalten.

hunde


Erreichbarkeit & Parkmöglichkeit

Die Löwygrube lässt sich sowohl öffentlich als auch mit dem Auto gut erreichen. Es gibt mehrere Möglichkeiten die HuZo zu betreten und bei jedem Eingang stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Aber nicht auf das Parkticket vergessen! In Favoriten gilt seit Anfang September flächendeckend die Kurzparkzone.

Parkplatz Böhmischer Prater: großer Parkplatz, Eingang mit Trinkbrunnen und Sackerlspender

Löwyweg: einige Parkplätze, Sackerlspender

Wer sich mit seinem Hund nicht sofort ins große Getümmel stürzen möchte, kann auch etwas abgelegener starten, beispielsweise in der Battiggasse 66 (Sackerlspender und Trinkbrunnen) oder der Bitterlichstraße 11 (Sackerlspender).


Bewertung

Wir sind ein großer Fan der Löwygrube. Wochentags und bei Schlechtwetter drehen wir dort unsere Runde. Wir gehen gerne hin, weil Jamie sich dort richtig auspowern kann und Kontakt zu meist ganz netten Hunden bekommt. Es ist genügend Platz vorhanden für ausgiebige Laufspiele mit Hundefreunden, aber auch um ungemütlichen Hunden notfalls aus dem Weg zu gehen. Das Einzige, was Jamie in der Löwygrube fehlt, ist ein Gewässer, in dem er nach den anstrengenden Laufspielen seinen Bauch kühlen kann. Als Welpe hat er sich noch ins Auffangbecken vom Wasserspender gelegt, aber mittlerweile passt er da einfach nicht mehr hinein. 😀

Bewertung_3_4
Der Hundefreilaufzone Löwygrube geben wir 3 von 4 Pfoten.

 

 

 

Galerie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s