Über uns

Der Blog 

Stadthund.blog ist ein Hundeblog, der von uns, Frauchen Nici und Labradorrüde Jamie, mit Geschichten über unser Zusammenleben, mit Tricks und zahlreichen Tipps zu Beschäftigungsmöglichkeiten und Hundeerziehung gefüllt und gestaltet wird.

Die Idee einen Hundeblog zu machen, lag eigentlich auf der Hand. Jamies Herrchen ist Kameramann und ich studiere Publizistik- und Kommunikationswissenschaften. Egal ob Zahnschmerzen, Hundetricks, Stubenreinheit, Giardien, Junghundwarzen, Beschäftigungsideen oder Erziehungstipps in der Pubertät, da wir ständig auf der Suche nach Informationen sind, wollten wir eine Plattform schaffen, auf der wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln und anderen zur Verfügung stellen.

Der Blog heißt Stadthund, weil wir damit zeigen wollen, dass entgegen manch ländlicher Meinung ein Vierbeiner in Wien bei richtiger Beschäftigung mindestens genauso glücklich sein kann wie einer am Land. 🙂


Das sind wir…

Jamie (Jamestar, Jeremy, Jamerich)

Jamie ist ein schokobrauner Labradorrüde und wurde am 19. Mai 2016 geboren. Mit 10 Wochen zog der aufgeweckteste Welpe seines Wurfes bei uns ein. Angst hatte er keine, vor nichts und niemandem. Menschen waren und sind für ihn noch immer das Größte, gefolgt von seinen Artgenossen. Mit Jamie an Hunden vorbeizugehen ohne sie zu begrüßen, stellt noch immer eine Herausforderung dar – für alle Beteiligten.

20160731_131343

Jamie ist ein richtiger Labrador:  er liebt es zu fressen und ist dabei keineswegs wählerisch. Pferdeäpfel stehen gerade sehr weit oben auf seiner Präferenzliste. Jamie liebt Wasser und meint selbst bei -12°C baden gehen zu müssen. Dabei ist ihm die Größe des Gewässers auch gar nicht so wichtig. Die Hauptsache ist, er kann seinen Bauch kühlen.

Langweilige Spaziergänge kann Jamie gar nicht leiden, er will jede Menge Action und Abwechslung. Wenn ihm ein Spaziergang zu wenig aufregend ist, dann zeigt er das, indem er sich selbst Action sucht.



 Nicole (Nici) 

Ich bin Nicole, Jamies Frauchen und 25 Jahre alt. Ich bin gebürtige Oberösterreicherin und bin vor sechs Jahren nach Wien gezogen, um hier zu studieren.
Tiere begleiten mich schon mein Leben lang. Ich hatte das Glück sehr ländlich aufzuwachsen und Eltern zu haben, die mir viele Haustiere ermöglichten. So hatte ich zwei Meerschweinchen, mehrere Kaninchen, einen Hamster und zwei tolle Katzen, Mogli und Ruby. Mein Kindheitstraum nach einem eigenen Hund ging aber erst mit Jamie in Erfüllung.

Den größten Teil meiner Freizeit verbringe ich mit meinem Hund. Ich liebe es täglich mit Jamie in der Natur spazieren zu gehen, mit ihm neue Tricks einzuüben, ihn schlichtweg zu verwöhnen und ihm die Welt zu erklären. Wenn noch Zeit bleibt, dann fotografiere und backe ich gerne.


Galerie 

Diese Diashow benötigt JavaScript.