Löwygrube

Die Löwygrube ist eine der größten Hundeauslaufzonen in Wien und befindet sich im 10. Gemeindebezirk (Favoriten). Sie ist Teil des Großerholungsraumes Laaerberg, zu dem noch der Kurpark Oberlaa, der Volkspark-Laaerberg und der Laaerwald gehören. Die weitläufige Anlage mit teilweise großen Niveauunterschieden bietet einen tollen Ausblick über Wien.

ausblick Weiterlesen

Helenental bei Baden

Das Helenental bei Baden und seine Hundeauslaufzone

Nachdem wir bereits letztes Jahr an einem unerträglich heißen Sommertag planlos in Mayerling die Schwechat entlang gewandert sind, haben wir uns diesmal vorher schlau gemacht, wo man denn im Helenental hundefreundlich spazieren/wandern gehen kann.

Wir starteten unseren Ausflug in der Hundeauslaufzone und wollten dann der Schwechat entlang je nach Lust und Laune weiterspazieren. Da Jamie nicht seinen besten Tag hatte, vor lauter Schnüffeln und Markieren total gestresst war und uns gar nicht wahrnahm, mussten wir unseren Ausflug dann doch früher als geplant abbrechen. Trotzdem wollen wir unsere Eindrücke vom Helenental und seiner HuZo mit euch teilen. Weiterlesen

>>High Five<<

Beitragsbild_highfive

Eine kleine, aber feine Erweiterung zu >>Pfoti<<

Wenn dein Hund das Pfötchengeben bereits beherrscht, kannst du ihm innerhalb von fünf Minuten den Trick >>High Five<< beibringen. Hier erfährt du, wie du deinem Vierbeiner in wenigen Schritten mit Hör- und Sichtzeichen beibringst, mit dir abzuklatschen.

Wie für jeden neuen Trick gilt auch hier: Übe zu Beginn in einer möglichst reizarmen Umgebung ohne zu große Ablenkung und halte die Trainingseinheiten kurz, um deinen Vierbeiner nicht zu überfordern.

Weiterlesen

DIY: Labradorkekse

Hundekekse selber backen ist gar nicht so viel Aufwand, wie man vielleicht im ersten Moment denkt. Außerdem haben selbstgemachte Leckerlis viele Vorteile: man weiß, was drinnen ist, man kann auf Konservierungs- Farb- und Lockstoffe verzichten und nebenbei auf individuelle Geschmäcker und die Bedürfnisse seines Vierbeiners eingehen. Da Jamie sehr lange kein Getreide vertragen hat, habe ich ein getreidefreies Rezept gewählt. Mir ist beim Backen wichtig, dass die Rezepte schnell gehen und man nicht zu viele verschiedene Zutaten braucht.

Nun haben wir ein Hundekeksrezept auf Buchweizenmehlbasis getetest und ich kann nur sagen, es ist gelungen: die Kekse duften nicht nur herrlich nach Erdnuss, sondern schmecken Jamie auch!  Aber das soll nichts heißen, er frisst ja einfach alles 😉

Beitragsbild_Labradorkekse1

[Info: Dieser Beitrag enthält Werbung (ohne Auftrag) wegen Verlinkungen und weil Marken sichtbar sind.]


Weiterlesen