DIY: Flaschenspiel

Ich wollte schon lange für Jamie ein Flaschenspiel basteln. Anleitungen zum Selbermachen findet man im Internet ja einige. Daran gehindert hat mich bislang der Gedanke an den Dreck in der Wohnung, der anfällt, wenn man mit Holzplatten hantiert und bohrt. In einer Facebook Gruppe habe ich dann ein Foto einer Variante des Flaschenspiels mit einer Duschvorhangstange gesehen und war begeistert!

20180505_135803
Das Flaschenspiel schult die Motorikfähigkeit und macht jede Menge Spaß!

Weiterlesen

>>High Five<<

Beitragsbild_highfive

Eine kleine, aber feine Erweiterung zu >>Pfoti<<

Wenn dein Hund das Pfötchengeben bereits beherrscht, kannst du ihm innerhalb von fünf Minuten den Trick >>High Five<< beibringen. Hier erfährt du, wie du deinem Vierbeiner in wenigen Schritten mit Hör- und Sichtzeichen beibringst, mit dir abzuklatschen.

Wie für jeden neuen Trick gilt auch hier: Übe zu Beginn in einer möglichst reizarmen Umgebung ohne zu große Ablenkung und halte die Trainingseinheiten kurz, um deinen Vierbeiner nicht zu überfordern.

Weiterlesen

>>Pfoti<<

Beitragsbild_Pfoti

Hund Pfote geben beibringen – links und rechts

Einer der ersten Tricks, mit denen die meisten Hundebesitzer anfangen, ist Pfote geben. Pfote geben ist nicht nur ein Trick, mit dem der Hund Gäste leicht begeistern kann, sondern auch noch super schnell und einfach zu erlernen.

Hier erfährst du, wie du deinem Hund in wenigen Schritten beibringst mit Hilfe von Hör- und Sichtzeichen, die rechte und die linke Pfote zu geben.

Wie für jeden neuen Trick gilt auch hier: Übe zu Beginn in einer möglichst reizarmen Umgebung ohne zu große Ablenkung und halte die Trainingseinheiten kurz, um deinen Vierbeiner nicht zu überfordern.

Weiterlesen

Er frisst mir aus der Hand – mehr Aufmerksamkeit durch Handfütterung

Beitragsbild_Handfütterung

Die meisten Hunde bekommen alles, was sie brauchen, umsonst, ohne jegliche Gegenleistung. Das Fressen wird ihnen pünktlich auf die Minute im Napf serviert, eventuell auch noch mit leckerer Wurst garniert. Man will ja schließlich seinem Liebling etwas Gutes tun. Mancher Vierbeiner wird mehr verwöhnt als der zweibeinige Partner. Hunde sehen häufig nicht die Notwendigkeit sich nach ihrem Menschen zu richten, weil sie nie erfahren haben, dass sie eigentlich von ihm abhängig sind. Das Resultat ist ein Hund, der zu festen Zeiten sein Fressen fordert und eine bessere Beziehung zum Futternapf pflegt als zum Halter. Durch die Fütterung aus der Hand stellt ihr nicht nur forderndes Verhalten eures Hundes zu den Fressenszeiten ab, sondern erfährt eine ganz neue Form von Aufmerksamkeit. Bei Hunden in der Pubertät kann diese Methode wahre Wunder bewirken. Weiterlesen

Hund – Ja oder Nein?

Beitragsbild_Hund_jaodernein

Spielst du vielleicht mit dem Gedanken dir einen Hund zu nehmen? Unter den richtigen Bedingungen kann ein Vierbeiner eine unglaubliche Bereicherung sein. Fest steht, ein Hund verändert dein tägliches Leben grundlegend. Mit diesen 13 Fragen findest du heraus, ob du die Voraussetzungen für die Anschaffung eines Hundes erfüllst. Weiterlesen